Die Hochzeit von New Gotha City – 80 Tage durch Europa
Ein Dokumentarfilm von Dietmar Sommerlandt

Wenn im Jahre 2015 qualifizierte Ingenieure und Architekten aus Syrien, Afghanistan, Albanien oder aus Istrien in der Europäischen Union zu Studienzwecken nicht länger als 2 bis 3 Tage in Gotha bleiben möchten, macht es Sinn, sich darüber einmal Gedanken zu machen und sich Gotha einmal etwas genauer, als für normale Fußgänger sonst üblich, anzusehen – als Ingenieur und als Architekt. Dafür haben wir eine virtuelle 80-Tage-Reise durch Gotha organisiert und stellen sie Schritt für Schritt hier bei YouTube unter der folgenden URL vor: https://www.youtube.com/results?search_query=Die+Hochzeit+von+New+Gotha+City

Im 19. Jahrhundert war durch die Erfindung der Dampfmaschine überall in ganz Europa die Eisenbahn eingeführt worden – nach der Pferdebahn. Der Qualm aus den Schornsteinen verpestete im industrialisierten Europa die Luft in allen Städten – wie im Jahre 2015 noch immer die Kohlekraftwerke in der Volksrepublik China, die nach Deutschem Vorbild errichtet worden waren und im Jahre 2015 noch immer errichtet werden. So verqualmt sah es im 19. Jahrhundert auf jedem Bahnhof in Deutschland aus: https://www.youtube.com/watch?v=pRmRZs0yTqQ

Dokumentarfilme über die Entwicklung der Region rund um New Gotha City geht es wie gutem Rotwein aus Frankreich, Spanien oder Portugal – diese Dokumentarfilme werden mit den Jahren ihrer qualifizierten Lagerung immer wertvoller – für die nachfolgenden Generationen von Kindern, Eltern und Großeltern.
New Gotha City ist eine alte Stadt – eigentlich. Eigentlich ist New Gotha City für junge Leute unattraktiv. Behauptet man. Die Stadt hat nach 1990 ca. 10.000 Einwohner verloren – sagt die Statistik. Dabei ist New Gotha City “über seine Grenzen” hinaus gewachsen. Es entstand ein “Speckgürtel” mit Neubau-Gebieten im ganzen Landkreis Gotha. Was im Jahre 2015 noch fehlt, das ist eine verwaltungstechnische Reform in Form einer Fusion der Kleinstgemeinden rund um die Kreisstadt Gotha zur Groß-gemeinde New Gotha City – eine intelligent vernetzte Gemeinde nach dem Vorbild von Leipzig, Berlin oder Kassel.

Im ersten Schritt könnte Gotha mit der Landeshauptstadt Erfurt per Straßenbahn verbunden werden – mit dem Ergebnis eines attraktiveren Mikro-Binnenmarktes. In 100 Jahren könnten in New Gotha City alle Gehwege und alle Fahrradwege mit Gussasphalt belegt sein – bis auf die Parkwege – die brauchen keine Versiegelung sondern eine regelmäßige Pflege durch Menschen und intelligenten Einsatz von intelligenten Maschinenbau-Lösungen: https://www.youtube.com/watch?v=HBCiUg8-SFo

Vielleicht ist schon im Jahre 2040 die Einkaufsmeile von New Gotha City, der Straßenzug Erfurter Straße, Neumarkt, Marktstraße, Hauptmarkt, Brühl, Bertha-von-Suttner-Platz mit Gussasphalt und mit noch zahlreicheren Kinderwagen, Kinderollern, Rollatoren und sogar mit Elektro-Auto-Scootern belegt – wie auf einem fröhlichen Rummelplatz? Vielleicht ist New Gotha City im Jahre 2115 das Mekka für “Slow Tourism” und “Slow Motion” und Filmemacher(innen) aus der ganzen Welt? Wie Hollywood oder wie es einst Babelsberg bei Potsdam in der Hochzeit der DEFA gewesen ist? Die Hochzeit von YouTube hat im Jahre 2015 gerade erst begonnen. In New Gotha City.

“Talent und Genie – sie lassen sich weder analysieren noch ergründen, es sind Wunder; doch erklären Verhältnisse und Umweltbedingungen, unter welchen eine Künstlernatur heranwächst und reift, manche Seiten ihres Lebens und Schaffens.
Ludwig Mies wurde 1886 in Aachen als Sohn eines Maurers und Steinmetzen geboren. Später fügte er seinem Familiennamen den seiner aus Holland stammenden Mutter, van der Rohe, hinzu. In der Werkstatt des Vaters lernte er die Baustoffe und deren Bearbeitung kennen.” (János Bonta, Ludwig Mies van der Rohe, Akadémial Kiado, Budapest 1983)

Wir verschenken urbane Projekt-Ideen. Ingenieurleistungen – mit lebenslanger Garantie – berechnen wir in Deutschland nach der HOAI: https://www.youtube.com/watch?v=ByQMxrxtAeM

Private Institute for Urban Diagnostics
Grd. engineer Dietmar Sommerlandt

An der Wolfgangwiese 11, 99867 Gotha-West
IP-Phone: 01 577 53 42 577, E-Mail: SOMMERLANDT24@WEB.DE
YouTube Channel: https://www.youtube.com/results?search_query=van+der+rohe+school+private+institute

P.S. http://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/suche/detail/-/specific/Bratwurstmuseum-im-Internet-bald-leichter-zu-finden-973372952
P.S. Gemeint ist mit “Hochzeit” die Hoch-Zeit – also die gute Zeit für das Projekt Gartenstadt NEWGOTHACITY.DE, vgl. http://www.newgothacity.de