Gerd Erhartt von ‚querkraft’ präsentiert seine ehemaligen Uniprojekte und vergleicht sie mit später realisierten Bauten im Rahmen der Vortragsreihe Studiumsfrüchte.

Wie sehen die ehemaligen Studio-Entwürfe heutiger Architekten aus? Ähnelt ihr angelernter Stil als Architekt dem der Uniprojekte noch aus Zeiten des Studiums? Welche Ideen aus dem Studioprojekt wurden später in einem realisierten Bau übernommen? Trägt das — was man im Architekturstudium lernt — auch später Früchte?

In der Vorlesungsreihe ‚Studiumsfrüchte’ präsentieren österreichische Architekten ihre persönlichen Studio-Projekte aus ihrer Zeit als Studenten und vergleichen Uni-Entwürfe mit tatsächlich realisierten Konzepten.

+++ www.studiumsfruechte.at +++
+++ www.querkraft.at +++

Eine Veranstaltung von Studiumsfrüchte in Kooperation mit Mies. Magazin